Menu Close

Individuelle Sicherheitskonzepte für Hotels

Ein individuelles Sicherheitskonzept für Hotels ist eine besondere Herausforderung. Gerade für Hotels kann es kein standardisiertes Sicherheitskonzept geben. Jedes Hotel ist in den verschiedenen Kategorien, mit seinen spezifischen Umfeldbedingungen, aber auch den vielseitigen Sicherheitsbedürfnissen von Gästen, Mitarbeitern und Besuchern, sehr unterschiedlich. Außerdem müssen in Hotels die Sicherheitskonzepte immer wieder neu angepasst werden. Oft kommt es zu Veränderungen, welche sich unbemerkt einschleichen und zu Lücken im Sicherheitssystem führen können. Verändert sich z.B. die Nutzung eines Gebäudes bzw. die Nutzung von Gebäudeteilen, so könnte die erstellte Planung schon nicht mehr passen.

Sicherheitslücken entdecken und beseitigen

Sie weist im schlimmsten Fall Sicherheitslücken auf, welche gegebenenfalls erst im Falle eines Ereignisse (Einbruch, Überfall, Sabotage, etc.) festgestellt werden. Auch im Zusammenwirken zwischen der Sicherheitstechnik und der organisatorischer Sicherheit können Lücken entstehen. Sollten Sicherheitsprozeduren nicht durchgängig durchdacht, definiert und gelebt werden, sind Gefahren vorbestimmt.
Deshalb sollten auch Hotels in regelmäßigen Abständen in Puncto Sicherheit neu bewertet werden.

Ermittlung der sicherheitstechnischen und –organisatorischen Ist-Situation

NIK SECURITY Sicherheitskonzepte für Hotels beschäftigen sich mit vielen Parametern:

Begehung der Immobilie

Sichtung bestehender Sicherheitskonzepte

Ermittlung der Risiken und Schutzziele

Interviews mit Verantwortlichen

Bewertung der Risiken

Standortanalyse

Lage des Objektes

Zugänglichkeit

Um mögliche Straftaten zu minimieren, ist es erforderlich, ein Sicherheitskonzept zu erstellen, welches praxisorientierte Maßnahmen (technisch sowie auch organisatorisch) definiert. Dabei ist die konkrete Betrachtung von Täterprofilen zu beachten. Handelt es sich um Innentäter (Personal, Fremddienstleister, etc.) oder um Außentäter (Gäste, Lieferanten, Fremde) und wie sind diese Täter zu differenzieren (Gelegenheitstäter – Plantäter).

Das individuell erstellte NIK SECURITY Sicherheitskonzept bildet die Grundlage einer später folgenden Planung. Basierend auf diesem Plan erfolgt die Installation und Überprüfung der Sicherheitstechnik und der organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen.

Informieren Sie sich jetzt über Hotels
Hotline 0800/7002200